Ihr Sozialwerk

Wir bieten mehr als Betreuung nach einem festen Zeitplan und Schema:
Herausforderungen werden gemeinschaftlich, kreativ und innovativ angenommen; Neuem stehen wir offen gegenüber.

Wir fördern Ideen und Visionen im Sinne des Leitbildes des Sozialwerkes. Der Mensch steht gänzlich im Mittelpunkt unseres Dienstes. Unsere Einrichtungen stehen allen Menschen offen, unabhängig von ihrer konfessionellen Überzeugung.

 

 

1985 wurde das Katholische Sozialwerk Dürener Christen für arbeitslose Jugendliche e.V. (Sozialwerk Dürener Christen) als gemeinnütziger Verein gegründet, um nach Wegen zu suchen, die Arbeitslosigkeit und deren Auswirkungen vor allem bei jungen Menschen bekämpfen sollen.

Als erstes Angebot entstand die „Kontaktstelle für arbeitslose Jugendliche” als offene Anlauf- und Beratungsstelle. Aus der Arbeit der Kontaktstelle ergab sich die Notwendigkeit, im Laufe der Jahre weitere Arbeitsbereiche und Angebote aufzubauen.

Als ausschließlich regional agierender Träger engagiert sich das Sozialwerk dort, wo ein dringender Bedarf festgestellt wird und qualitative sowie nachhaltige Hilfsangebote zur beruflichen Integration wichtig sind.

Neben vielfältigen Angeboten der Jugendberufshilfe entwickelte sich aus dem Bereich der Alten- und Familienhilfe die heutige Pflegestation Mobilé und das ambulant betreute Wohnen für Menschen mit psychischen Behinderungen.

Unser Menschenbild

Jeder Mensch ist in seiner Persönlichkeit, Prägung und Biographie und seinem daraus entwickelten Denken, Handeln und Empfinden einmalig und unendlich wertvoll. Hieraus leitet jeder Mensch eigenständig die Umgehensweise mit seinen Lebenssituationen ab.

Wir sehen den Menschen in seinem jeweiligen Kontext, achten und würdigen seine persönliche Lebensgeschichte, seine Herkunft, seine aktuelle Lebenssituation und seine Zukunftsperspektiven.

Unsere SATZUNG gibt uns den Rahmen und die Basis für unser Handeln.

Projektvielfalt

Unsere tägliche Arbeit ist durch ständigen Wandel gekennzeichnet. Gesellschaftliche Heraussforderungen führen dazu, dass wir uns an regionalen, nationalen und europäischen  Ausschreibungen für die Durchführung von Projekten und Maßnahmen bewerben. Eine aktuelle Übersicht über die unterschiedlichen Arbeitsbereiche finden Sie hier:

Kontaktfreudige Standorte

Wir sind an unterschiedlichen Standorten für Sie da – natürlich arbeiten alle Hand in Hand!

Garnbleiche

Hier finden Sie unseren Standort für die Ausbildungsberufe Kauffrau/-mann für Büromanagement, Friseur/in und Verkäufer; außerdem den Laden  KREAKTIVWERK, in dem wir die Produkte der Produktionsschule unter dem gleichnamigen Label sowie Kinder-Second-Hand-Kleidung und Deko-Artikel anbieten.  Unseren Friseur- und Ausbildungssalon FrisierWerk können Sie ebenfalls ebenerdig erreichen. Die Ausbildung Kaufmann/Kauffrau zum Büromangement findet in der ersten Etage im BüroWerk statt. Sowohl der Eingang zum Standort, das Treppenhaus und die erste Etage wurden barrierefrei ausgebaut. Standort besuchen

Frisierwerk by Sozialwerk.für Webseite jpg                              Kreaktivwerk by sozialwerk Vollbild komprimiert für Webseiten

Blumenwerkstatt

Unsere Blumenwerkstatt finden Sie in der Weierstr. 23 – 25 Düren. Hier findet die Ausbildung im Bereich Floristik statt. Natürlich gibt es die kreativen Arrangements auch zu kaufen: Wir bieten Blumen für alle Gelegenheiten sowie diverse Geschenkartikel. Standort besuchen

Gärtnerei

Hier bilden wir junge Menschen  in den Berufen Gärtner und Gartenwerker aus. Die von uns gezogenen saisonalen Pflanzen aller Art, von bis Äpfeln bis Zucchinis, verkaufen wir natürlich auch – unsere erfahrenen Gärtnermeister beraten Sie gern! Standort besuchen

Jugendwerkstatt

Am Standort Glashütte bilden wir Auszubildende als Maler- und Lackierer aus.
Wir bieten eine moderne Ausstattung an Werkzeugen und Werkbänken und die verschiedensten Arbeitsprojekte in den Bereichen Holzverarbeitung. Standort besuchen

Roncalli-Haus

In der Stiftherrenstraße 19 in Jülich können die Beratungsangebote Jugend in Arbeit plus sowie Lotsenstelle – Aktiv in der Region wahrgenommen werden. Standort besuchen

Ausgezeichnete Qualität

Das Sozialwerk Dürener Christen ist gemäß § 178 SGB III als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung zugelassen und lebt ein Qualitätsmanagementsystem, das nach der Akkreditierungs-und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV anerkannt und durch die CERTQUA zertifiziert ist.

Certqua - Zugelassener Träger nach AZAV

Zusammenarbeit mit Partnern

 Arbeitsagentur  Job_Com  Kreis_DN
 Europaeische_Union  Bundesinstitut_Berufsbildung  ESF
Bundesministerium_FSFJ image009 LGH
Bundesministerium Umwelt Bau Reaktorsicherheitde mais-nrw-logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales
IHK_Aachen Ministerium_Schule handwerkskammer_aachen

 

LWK Logo Stadt Düren
Stiftung_Partner_Schule