Das TALENTWERK bietet 100 Teilnehmerplätze für die Heranführung an Ausbildung und Beschäftigung

Das TALENTWERK gestaltet einen kontinuierlichen Beratungs- und Begleitprozess, in dem sich die Teilnehmenden eigenverantwortlich mit ihrer Lebenssituation auseinandersetzen.

Die individuelle Situation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 30 Jahren ist oftmals von komplexen Problemkonstellationen gekennzeichnet. Viele Jugendliche und junge Erwachsene haben von Schwierigkeiten geprägte Schulerfahrungen, gesundheitliche und/oder psychische Beeinträchtigungen, Suchterkrankungen, schwierige soziale Beziehungen, Verschuldung und Kriminalitätserfahrungen. Derartige Belastungen, fehlende Nähe zum Arbeitsmarkt und mangelnde berufliche Orientierung bedingen einander gegenseitig. Häufig tritt parallel noch eine unsichere Wohnungssituation auf, die die Spiralwirkung der Negativentwicklungen beschleunigt.

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 30 Jahren, die im SGB II Bezug sind.

Ziel: In einem kontinuierlichen Beratungs- und Begleitprozess setzen sich die Teilnehmenden eigenverantwortlich mit ihrer Lebenssituation und ihrer beruflichen und sozialen Integration auseinander.

  • Einstieg
    mit einem intensiven und individuellen Coaching
  • Weiterführende Module
    Produktionsorientierte Projektarbeiten in verschiedenen Werkstätten
    Berufsorientierung in Praxisstätten
    Ergänzende Gruppen und Einzelangebote
    Vorbereitung auf einen Hauptschulabschluss
    Dauerhafte sozialpädagogische Begleitung durch einen Individual-Coach
    Freizeit- und erlebnispädagogischen Projekten
    psychologische Einzelberatung in Problemsituationen
  • Überleitung
    in weitere berufsvorbereitende Maßnahmen oder direkt in Ausbildung und Arbeit

Das TALENTWERK bietet 100 Plätze für die Heranführung an Ausbildung und Beschäftigung
Verweildauer: bis zu einem Jahr, eine Zuweisung ist jederzeit möglich
Das Projekt läuft vom 01.09.2020 bis zum 31.08.2021
Die Zuweisung erfolgt über die zuständige Integrationsfachkraft der job-com des Kreises Düren

Das TALENTWERK wird in Kooperation mit der low-tec Düren durchgeführt.

Das TALENTWERK wird durch die job-com des Kreises Düren finanziert.