CONNECT

Ein aufsuchendes Angebot für schwer zu erreichende Jugendliche und junge Erwachsene.

Esther Lahr, Stella Schevardo (Projektleitung), Jan Buchenau, Thorsten Uthe
Von Links: Esther Lahr, Stella Schevardo (Projektleitung), Jan Buchenau, Thorsten Uthe

Unser neues Projekt CONNECT wird von der job-com Düren gefördert und läuft seit dem 01.03.2022 mit einer Laufzeit von 2 Jahren. Ziel ist es die Erreichbarkeit junger Leistungsberechtigter wiederherzustellen oder zu verbessern, ihre Mitwirkung zu stabilisieren und eine passgenaue Beratung und Unterstützung zu ermöglichen. CONNECT ist ein individuelles Angebot der aufsuchenden Arbeit und ergänzt unsere Projekte Move und Talentwerk um einen weiteren Förderansatz. Ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit ist die Vernetzung und Kooperation mit etablierten Beratungseinrichtungen wie zum Beispiel Jugend Stärken im Quartier sowie die schulbezogene Jugendsozialarbeit.

Unsere Zielgruppe sind junge Menschen bis zu einem Alter von 25 Jahren, die sich erst kurzfristig einer Eingliederung und Beratung durch die job-com aus unterschiedlichsten Gründen entziehen oder Jugendliche aus der stationären Kinder- und Jugendhilfe, die sich am Übergang zu einem eigenständigen Leben befinden.

Nach erfolgreicher Kontaktaufnahme durch unsere sozialpädagogischen Fachkräfte gilt es im ersten Schritt eine tragfähige und vertrauensvolle Beratungs- und Betreuungssituation zu schaffen, um schließlich nach 8 – 12 Wochen die Wiederaufnahme des Beratungsprozesses durch die zuständige IFK (Integrationsfachkraft) der job-com herbeizuführen.

Zudem haben die jungen Menschen die Möglichkeit weiterführende Förderangebote z.B. in Form von Hospitationen und Informationsgesprächen kennenzulernen. Der Förderprozess ist beendet, wenn die Beratung mit der IFK aufgenommen wurde und/oder der Übergang in weiterführende Förderangebote erfolgt ist.