Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagogen/in in Vollzeit (39 Std.) ab sofort gesucht

Das Sozialwerk Dürener Christen ist anerkannter Träger der Jugendhilfe und Jugendberufshilfe, der sich unabhängig von konfessioneller Bindung seit 1985 regional um junge Menschen im Übergang Schule Beruf kümmert. Als Träger unterschiedlichster Maßnahmen sind wir Arbeitgeber für über 120 pädagogische, psychologische und sozialpflegerische Fachkräfte  sowie Werkanleiter im Kreis Düren. Teil der sehr komplexen Arbeit sind die Arbeitsfelder der Berufsorientierung/ und -vorbereitung und der überbetrieblichen Ausbildung im Rahmen der Jugendberufshilfe. Wir unterstützen junge Heranwachsende in niedrigschwelligen Aktivierungsmaßnahmen bei der Lebensbewältigung, Berufsfindung sowie Ausbildungs- und Arbeitssuche.

Ihr Einsatzgebiet:

Die pädagogische Fachkraft findet Einsatz im Projekt „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ (JSiQ) im Nordkreis (Standort Lotsenstelle Jülich). Die Jugendberatungsstelle ist eine offene und rechtskreisübergreifende Beratungsstelle für Jugendliche und junge Erwachsene, im Alter von 12 bis 26 Jahren. Sie bietet ganzheitliche Beratung und Begleitung bei den Übergängen zwischen Schule und Beruf sowie Schulabstinenz und zwar in der Beratungsstelle in der Jülicher City oder aufsuchend an den Orten, wo die Jugendlichen ihre Freizeit verbringen.

Die pädagogische Fachkraft soll hauptsächlich als Streetworker eingesetzt werden.

Das sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialen Arbeit (Diplom oder Bachelor/Master)
  • Berufserfahrung als Streetworker in der aufsuchenden Arbeit mit jungen Menschen im Übergang Schule-Beruf von Vorteil
  • Über die fachlichen Kompetenzen hinaus wünschen wir uns eine MitarbeiterIn, die über Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit verfügt und
  • die Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Arbeiten mitbringt
  • Handlungsorientierte Arbeitsweise und Flexibilität (Arbeitszeit auch im Nachmittags- oder Abendbereich)
  • Offenheit für systemische Sicht- und Denkweisen und eine ressourcenorientierte Arbeit
  • Fähigkeit zur professionellen Dokumentation
  • Freude, Veränderungsprozesse engagiert mit zu gestalten
  • Führerschein B erforderlich, eigener PKW erwünscht
  • Hinweis: eine konfessionelle Bindung ist nicht erforderlich.

Ihr Aufgabenfeld umfasst u.a.

  • Aufsuchende Arbeit in den Fördergebieten (u.a. in Niederzier)
  • sozialpädagogische Begleitung und Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (Einzelfallförderung) zu passenden Förderangeboten /Beratern,
  • Unterstützung bei der Entwicklung von individuellen Perspektiven (Förderplanung)
  • Kommunikation mit unseren Kooperationspartnern (Jugendamt, Schulen, Arbeitsagentur, job-com, Jugendfreizeitstätten etc.)
  • Dokumentation, Berichtswesen, Evaluation des Projektes gegenüber dem Jugendamt als Auftraggeber

Das bieten wir Ihnen:

  • Ein anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • Einen befristeten Arbeitsvertrag für ein Jahr mit der Option auf Verlängerung
  • Arbeiten in einem engagierten Team
  • Eine leistungsgerechte Vergütung
  • Teamsitzungen und regelmäßige interne und externe Fortbildungen
  • Supervision nach Bedarf

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich oder auch gerne per Email

Sozialwerk Dürener Christen
Christian Siebertz
02421/282329
Annaplatz 1-3
52349 Düren

c.siebertz@sozialwerk-dueren.de

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!